Sammelfaden und Infos zu Setups und Aufbauvarianten für die Übernachtung draußen

  • Diese Fig9 hab ich auch irgendwo rumliegen, aber mir war der Gebrauch zu kompliziert. ^^

    Ich tüddel alles mit halben Schlägen zusammen, keine Ahnung wie die Knoten richtig heißen. Bin Maschinist und kein "weiße Tuchhose Matrose" ;)


    Allerdings ist das Knoten von Knoten mit Handschuhen blöd.

    Und das mit dem Seilspanner geht schön einfach und schnell.

  • Also wenn ich in meiner bescheidenen Draußen-Karriere etwas festgestellt hab: egal, ob Knoten oder solche Geräte wie CamJam und Figure9, der Sinn und Einsatzzweck lässt sich in der Theorie schwer rausfinden. Ich kann zwar das Prinzip daheim trockenüben, aber wirklich lehrreich geht echt nur im praktischen Einsatz. Rausgehen, rumtüdeln, ausprobieren.

  • SamBertFisher

    Toller Tipp...

    Dann müsste ich ja sowas erstmal alles kaufen, um dann "draußen" festzustellen, ob es (mir) was taugt? :/

    Und was, wenn nicht? =O

    Tonnenweise Geld rausgehauen - womöglich für nix?

    Ich find das gerade auf Treffen spannend, jede Menge Kram da von all den "Gearigen", den man hemmungslos ausprobieren kann - zur Zeit aber nicht möglich, also find ich solche Beiträge besonders gut.

    Wenn dann sogar der Frosttest gemacht wird... :thumbup:

    Sollte ich jemals im Winter tarpen ( eher unwahrscheinlich, ich hab son schönes Zelt), dann würde ich jetzt dieses Klemmdings anschaffen. So fur "mit Handschuhen". Ist getestet, erscheint mir sehr sinnvoll.

    Die übrigen drei Jahreszeiten schaff ich das auch ohne - alles. Da brauch ich nicht rumtüdeln, ausprobieren...

    LG schwyzi

    One man's trash is another man's treasure!
    Tough enough to wear pink.
    Member of the Hateful fifteen

  • Bei all dem Gesülze schwirrt mir der Kopf...........

    Was ist denn jetzt mit "Infos zu Setup und Aufbauvarianten für die Übernachtung draussen"  :?:


    Hier habe ich unter einem Hilleberg "Tarp 10" geschlafen, in einem MSR "Meshhouse 2" Insektenschutz mit Boden.

    Die Ridgeline war am Kopfende an einem alten Wacholder, und am Fussende an einem gebastelten Bipod/Zweibein befestigt.

    Habe übrigens seeeeeehr gut und geschützt geschlafen...


  • Ich war letztens wieder mit`nem Kumpel 48Std unterwegs. Die Sache mit dem Nachtlager wurde mit dem Besitzer vor Ort abgeklärt, der zufällig gerade am Holz machen war. Das sind immer klasse Kurz-Tripps, bei denen man den Alltag ausbleden und in der Natur entspannen kann.


    Die beiden Zelte standen in nur wenigen Minuten ;):thumbup:


    kihbgsx4.jpg



    kwotp72w.jpg


    not4hktv.jpg


    hlupwp4r.jpg



    Die Temperatur lag bei -2 Grad. In den MSS Schlafsäcken war es mollig warm, obwohl wir nur die 1,3R Klymit Matten hatten. Von außen sieht man in den Zelten kein Licht, alles bleibt schön unaufällig! Auch waren die Temeraturen in den Zelten nach einiger Zeit angenehmer als draußen. Einiges an Kondensat sammelte sich außen an den Regenplanen. Aber alles wurde abgeleitet, das Innenzelt samt Schlafsack blieb trocken. Am nächsten Morgen war alles wieder schnell verpackt, und der Platz sah aus als wäre nix gewesen :thumbsup: . Dann ging es wieder zurück, mit einigen Stopps an den schönen Plätzen in der Umgebung. Hier wurde noch ganz entspannt das ein o. andere MRE vernascht :) .

    rhr8gfz6.jpg



    Der nächste Tripp wird schon geplant.....

  • Scheint ja ne schöne Tour gewesen zu sein, Overnighter !

    Und Camouflage bis zum Kartuschenkocher... gab's den Campingtisch nicht in tarn? :D

    Nee, muss gut gewesen sein :thumbsup: .


    Nur geht es in diesem Faden eigentlich um Aufbauvariationen für Tarps etc. ;) Unter "Erlebnisfaden"

    (Erlebnisfaden: Kurzgeschichten, kleine Reiseberichte, Erlebnisse (mit Bildern)!) ist so ein overnighter besser passend - nächstes Mal- denn da bin ich sicher, dass es das gibt! Und lesen würde ich das natürlich sehr gern! ;)

    LG schwyzi

    One man's trash is another man's treasure!
    Tough enough to wear pink.
    Member of the Hateful fifteen

  • Ja ich weiss :D , da bin ich auch nach`m Preis gegangen, war damals in der Ausführung etwas günstiger und grad lieferbar :thumbsup: .


    Und ja sorry, da hab ich mich wohl etwas in der Rubrik vertan :rotwerd:;) .

  • 0815 gibt's die Hängematte und das Tarp in weinrot, oder liegt das an deiner Kamera ?

    Ich frage, weil ich beide Artikel noch nie so gesehen hab. Ich sehe immer nur grün. :)

  • Nein es gibt solche ähnlichen in Bunt im Shop vom Hersteller !

    Dazu ein komisches Tarnmuster was so häufig gespiegelt wurde.

    Das Tarp besser zu erkennen ist als Farbe alleine.


    Nein beide die 3x3,5 Tarp noch diese Spezial Hängematte !

    Lag sehr gut in dieser auf einer outdoor messe 8)

    Also spontan abgekauft und Jahre später wiedergefunden.

    Leider sind Nähte verschwunden Schnittmuster geändert

    und Gewicht optimiert worden.

    Sofort in diese neue unter dem Namen Frontline verkaufte und sie ist schmaler und kürzer !

    Das schlimmste was beibehalten wird ist das kuschelige Band was mit allem sich verkettet verharzt und nur bleiben darf weil ich Gurte um die Baumstämme Wickel !