Leisebrenner drauf und Ruhe ist - dank der PolarDawg silent cap

  • Benzin- oder Multifuel Brenner sind Laut X/ sehr Laut, und das kann schon merklich auf den Gehörgang gehen. X(
    Muss aber nicht so bleiben!
    Dank einer "silent-Cap" kann man die Geräuschkulisse um ein Vielfaches vermindern, so dass ein längeres Kochen ohne dieses Getöse möglich ist. 8o


    Ein kleines Teil mit großer Wirkung! :thumbup:


    klick: https://www.shapeways.com/prod…ptionId=56325552&li=shops


    oder hier, gibt es auch noch solche caps:


    klick: https://store.quietstove.com/?limit=all


    Die Kappe:


    .


    .



    der Austausch gegen das Prallblech ist denkbar Einfach. Prallblech ab, Kappe drauf - Fertig! :thumbsup:


    .


    .




    normales Vorheizen:




    in Betrieb:


    .


    selbst auf "volle Pulle" gestellt ist der Brenner nun sehr Leise. Klasse Teil :thumbsup:


    Diese silent-caps bekommt man für die unterschiedlichsten Brenner und somit sind viele Benzin- Multifuelbrenner Geräuschtechnisch zu Bändigen.


    https://www.shapeways.com/shops/berniedawgshop


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    :campfire:
    lieben Gruß
    kahel

  • Hab ich gerade schon durchgeguckt.


    Da ist sie wieder, diese Krankheit... :D


    Sehr gut ist, daß Maße dabei stehen.
    Muss nur mal meinen Edelrid ausmessen.

  • Man bekommt die Dinger in Europa auch bei imaterialise: https://i.materialise.com/de/shop/designer/gary-adams


    Bei den Teilen ist es extrem wichtig den Anweisungen zu folgen! Sonst gibt es gerne mal n underburn:



    Should you hear a roaring sound from your BernieDawg cap and/or notice it is glowing red or orange, immediately shut off your stove as your cap is experiencing underburn. Allow the cap to cool before refiring your stove. Underburn is most often caused by new owners not reading or following the instructions on how to light their caps. Always allow the preheat flames to die away completely before lighting the cap at the top of all the little holes.


    Bei Prallblechkochern sind die Kappen wirklich ziemlich angenehm, auch wenn die Leistung dadurch etwas sinkt. Würde ich mir für Primus & Optimus jederzeit wieder holen! Beim MSR whisperlight ist glücklicherweise von Anfang an Ruhe, auch ohne Bastelei.

    Skal hilse fra fjellet – det evige land,
    hvor moskus og jerven har bolig.
    Min lengsel dit inn er blitt som en brann.
    Kun der får jeg fred og blir rolig...


    Jon Ø. Hov

  • Hat jemand schon mal so ein Teil im Svea 123 oder im Juwel 34 getestet?
    Bringt das da auch so viel?

    "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
    Richard Feynman (1918-1988)

  • Die haben doch aber eine Docht, oder?

    Der Svea (soweit ich das bei meinem richtig sehen kann) nicht. Der Juwel schon.
    Und irgendwie faucht der Juwel mehr als der Svea...
    Aber immer noch recht leise im Vergleich zu einem Pumpenbrenner.
    Darum kann ich nicht recht einschätzen ob, bzw. in wie weit da so ein Silencer etwas bringt.

    "Physik ist wie Sex. Beide können interessante Ergebnisse hervorbringen,aber das ist nicht der Grund, weshalb wir Spaß daran haben."
    Richard Feynman (1918-1988)

  • Mit den Dingern habe ich für zwei Benzinbrenner auch schon rumgespielt. Ja es ist deutlich leiser! Aber warum? Den Brenner mache ich ja nicht an, um besondere Momente andachtsvoll zu genießen. Und wenn das Ding dann mal für eine Weile faucht, wie ein an Bauchschmerzen leidender Drache, dann juckt mich das nicht besonders.

    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

  • Den Brenner mache ich ja nicht an, um besondere Momente andachtsvoll zu genießen. Und wenn das Ding dann mal für eine Weile faucht, wie ein an Bauchschmerzen leidender Drache, dann juckt mich das nicht besonders.

    Morgens, in der Zeit zwischen Aufstehen und Wach werden :hund:
    dann, wenn der geschundene Körper nach Kaffee-Zigarette-Klo Lüstet ... dann, genau dann stöhrt das Gebrüll von so einem Kocher immens! Mich jedenfalls.


    lieben Gruß
    kahel :campfire:

  • Während der Zeit als ich noch jung und hübsch war und in Südostasien rumgelungert habewollte ich selbstverständlich nicht bei den Teetrinkern auf meinen Espresso verzichten und hatte dementsprechend vorgesorgt, mir einen Multifuelbrenner (Edelrid) zugelegt und mit dem dortigen Benzin eingeheizt. So als Frühaufsteher war das immer blöd mit dem Krach den der Kocher machte, bis ich irgendwo, wahrscheinlich in den outdoorseiten, die Info bekam mal den Kopf von einem Campinggaz Bleuet abzuschrauben und in den Edelrid zu stopfen. Diese Kocher hatten wir früher wahrscheinlich alle und ich noch einen im Keller und das war ein richtig geiler Tip, denn danach war der richtig silend. Nur schade das das Sieb an der Edelriddüse in kürzester Zeit vom verschmutzten dortigen Benzin trotz Filterung so schnell unreinigbar zu war das ich immer wieder eine ganze Menge Espresso wieder zurück auf europäischen Boden gebracht habe. Hier zu Hause mit Benzin zu kochen halte ich persönlich als ziemlich sinnfrei